Social Media im Musikschulalltag (07.10.2017)

Titel: Social Media im Musikschulalltag – Einsatzmöglichkeiten und Erfahrungen

Dozent: Franz-Michael Deimling

Termin: 07. Oktober 2017, 10- 17.00 Uhr

Ort: Dithmarscher Musikschule/ Heide

Inhalt:

Soziale Medien, neudeutsch „Social Media“, sind mittlerweile auch in der Musikschulwelt angekommen. Zunehmend mehr Musikschulen nutzen sie als zusätzliche Kommunikationskanäle. Wie lassen sich die modernen Technologien im Musikschulalltag mit vertretbarem Aufwand und größtmöglicher Wirkung einsetzen, welche Instrumente sind für welchen Zweck besonders geeignet, wie lassen sich diese Instrumente und Medien installieren, welches Wissen und welches Handwerkszeug wird hierfür benötigt? Welche Erfahrungen haben Musikschulen, die Web-2.0-Technologien in der Kommunikation mit Lehrkräften, SchülerInnen, Eltern, potenziellen und tatsächlichen Förderern, Spendern und Sponsoren sowie der Öffentlichkeit bereits nutzen? Welches sind die neuesten Trends und Entwicklungen im Bereich der „Social Media“ und wie sind sie zu bewerten?
Dies sind einige der Fragen, denen in dieser Fortbildung anhand ausgewählter Beispiele und unter Berücksichtigung der (finanziellen, politischen, organisatorischen) Möglichkeiten von Musikschulen in der PR- und Öffentlichkeitsarbeit sowie in der internen und externen Kommunikation nachgegangen werden soll.
Außerdem soll die Frage erörtert werden, was aufgrund gesetzlicher Vorgaben wie Äußerungsrecht, Wettbewerbsrecht, Urheberrecht, Namens- und Markenrecht, Rechte am Bild in der „Social Media“ erlaubt ist und was nicht, da sonst eventuell Abmahnungen, Schadensersatzforderungen oder negative Presse drohen. Wie sieht es z. B. mit der Impressumspflicht aus? Was sollte man beim Verlinken auf fremde Inhalte und bei der Nutzung von Social Plugins beachten.

Zielgruppe: Musikschulleiter/innen und -lehrkräfte

Kosten: 30 €

Anmeldung per E-Mail an info@dithmarscher-musikschule.de